Archiv des Autors: SnipNotes

SnipNotes 2.9.9 für iOS und SnipNotes 1.5.9 für macOS

Heute habe ich zwei neue SnipNotes Updates für iOS und macOS veröffentlicht. Sie beheben eine Vielzahl kleinerer Fehler und verbessern die Leistung. Diese Updates sind wahrscheinlich die letzten vor der großen SnipNotes 3.0 Veröffentlichung.

Die iOS Version hat darüber hinaus ein paar neue Funktionen und Verbesserungen erhalten, die ich in diesem Blog-Post vorstellen möchte.

Weiterlesen

SnipNotes 2.9 für iOS und SnipNotes 1.5 für macOS sind jetzt verfügbar!

Ich freue mich heute das erste große SnipNotes Update im Jahr 2019 veröffentlichen zu können. Dieses Update war über drei Monate lang in der Entwicklung und fügt eine ganze Reihe neuer Funktionen zu SnipNotes hinzu. Es verbessert auch die bestehenden Funktionalitäten und legt die Grundlage für ein ereignisreiches Jahr 2019. Los geht’s! 😃

Weiterlesen

Probleme mit der Apple Watch App beheben

Dieser Artikel beschreibt Lösungsansätze für verschiedene Probleme, die bei der Benutzung der Apple Watch App auftreten können.

Symptome: 

  • SnipNotes wird nicht auf meiner Apple Watch angezeigt
  • In den Einstellungen auf dem iPhone erscheint die Meldung „Bitte installieren Sie SnipNotes auf Ihrer Apple Watch“

Lösungsansätze:

Bitte öffnen Sie die Apple Watch – App auf Ihrem iPhone und prüfen Sie, ob SnipNotes in der Sektion „Auf Apple Watch installiert“ erscheint.

  • Falls nein: Bitte scrollen Sie nach unten zu „Verfügbare Apps“ und tippen Sie neben SnipNotes auf „Installieren“
  • Falls ja: Tippen Sie auf die Zeile „SnipNotes“ und deaktivieren Sie den Schalter „App auf Apple Watch anzeigen“. Warten Sie bis die Deinstallation abgeschlossen ist und legen Sie den Schalter anschließend wieder um

Sollte das Problem nach der (Neu)installation weiterhin bestehen, versuchen Sie bitte Ihre Apple Watch neuzustarten.

Falls SnipNotes weder in der Liste der installierten noch in der Liste der verfügbaren Apps erscheint, tippen Sie bitte in der Apple Watch – App auf „Allgemein“ => „Info“ und stellen Sie sicher, dass Sie mindestens Version 4.0 des Betriebssystems auf Ihrer Uhr installiert haben. Sie können die Software bei Bedarf unter „Allgemein“ => „Softwareupdate“ auf den neuesten Stand bringen. Ansonsten versuchen Sie bitte Ihr iPhone neuzustarten.

Symptome: 

  • Auf meiner Apple Watch werden keine Notizen angezeigt
  • Die Notizen auf meiner Apple Watch sind unvollständig
  • Auf meiner Apple Watch erstellte Notizen erscheinen nicht auf meinem iPhone

Lösungsansätze:

Bitte versuchen Sie die Synchronisation mit Ihrer Apple Watch zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie SnipNotes auf Ihrem iPhone und auf Ihrer Apple Watch
  2. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone in der App das Einstellungsmenü (Zahnrad-Symbol)
  3. Tippen Sie auf die Zeile „Fehlerbehandlung“
  4. Tippen Sie im Abschnitt „Apple Watch“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“
  5. Halten Sie SnipNotes auf Ihrer Apple Watch aktiv (Bildschirm eingeschaltet und App im Vordergrund) und warten Sie, bis der sich drehende Kreis auf Ihrem iPhone wieder verschwindet
  6. Tippen Sie anschließend auf Ihrem iPhone oben rechts auf „Fertig“

Durch diesen Vorgang werden alle Notizen erneut auf Ihre Apple Watch übertragen und sollten kurze Zeit später vollständig angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass standardmäßig nur Notizen im Eingang mit Ihrer Uhr synchronisiert werden.

Sollte sich Ihr Problem durch diese Schritte nicht beheben lassen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Siri Kurzbefehle

Wichtig: Für diese Funktion benötigen Sie iOS 12 und SnipNotes in der Version 2.8 oder höher.

Sie können Siri auf Ihrem iPhone oder iPad nutzen, um häufig genutzte Aktionen mit Kurzbefehlen zu automatisieren. Ein Siri Kurzbefehl ist ein eigenes Sprachkommando, welches Sie aufzeichnen, um eine bestimmte Aktion in einer App auszulösen. SnipNotes ermöglicht Ihnen die Erstellung von Kurzbefehlen für folgende Bereiche:

Siri-Kurzbefehle für Notizen

Am unteren Rand einer Notiz finden Sie die Schaltfläche für Schnellzugriffe. Dahinter verbirgt sich ein Menü mit mehreren Optionen, unter anderem:

  • Notiz mit Siri öffnen: Sie können einen eigenen Sprachbefehl aufzeichnen, um diese Notiz mit Siri zu öffnen
  • Notiz mit Siri vorlesen/Bild anzeigen: Siri kann Ihnen Textnotizen vorlesen und Bilder anzeigen, ohne dass Sie dafür die App öffnen müssen. Dies ist sehr nützlich wenn Sie z.B. AirPods tragen oder einen HomePod benutzen.

Siri-Kurzbefehle für Kategorien

Öffnen Sie eine Kategorie und tippen Sie auf das Listen-Symbol mit dem kleinen Plus, um das Erstellen-Menü zu öffnen. In diesem Menü können Sie folgende Siri-Kurzbefehle erstellen:

  • Kategorie mit Siri öffnen: Sie können einen eigenen Sprachbefehl aufzeichnen, um eine Kategorie mit Siri zu öffnen
  • Aktuellen Standort speichern: Sagen Sie diesen Kurzbefehl und Siri speichert Ihren aktuellen Standort in der gewählten Kategorie
  • Zwischenablage speichern: Analog zum Standort speichert dieser Kurzbefehl den Inhalt Ihrer Zwischenablage in SnipNotes, ohne dafür die App öffnen zu müssen

Siri schlägt Ihnen auch Kurzbefehle für Aktionen, die Sie häufig ausführen, auf dem Sperrbildschirm, in den Siri Einstellungen und auf der Apple Watch vor.

SnipNotes kostenlos ausprobieren

Ich freue mich eine häufig gewünschte Änderung am Preismodell von SnipNotes ankündigen zu dürfen: Die iOS App kann ab sofort kostenlos heruntergeladen und für 7 Tage in vollem Umfang genutzt werden. Anschließend ist nur noch lesender Zugriff möglich und die App muss mit einem Einmalkauf freigeschaltet werden. Diese Änderung hat keine Auswirkung auf bestehende Nutzer und ist zurzeit auf die iOS Version von SnipNotes beschränkt. Wenn sich das Modell bewährt, führe ich auch eine kostenlose Testversion für die macOS Version ein.

Für Nutzer aus Deutschland gibt es darüber hinaus eine Sonderaktion: Dank einer Kooperation mit der Zeitschrift Computer Bild ist die iOS Version von SnipNotes in den nächsten zwei Wochen kostenlos erhältlich! Die Vollversion wird nach dem Download automatisch freigeschaltet.

Das SnipNotes Formatierungs-Update ist verfügbar!

Seit seiner Veröffentlichung im Februar 2015 hat sich SnipNotes von einem einfachen Zwischenablage-Manager zu einer umfangreichen Notiz-App weiterentwickelt. Die App hat viele neue Möglichkeiten zum Hinzufügen und Organisieren von Notizen erhalten. Ein Aspekt blieb in dieser Zeit jedoch größtenteils unverändert: SnipNotes konnte nur Notizen mit unformatiertem Text speichern und anzeigen. Die Einschränkung wird mit diesem Update endlich aufgehoben.

Weiterlesen

Textformatierung für Notizen

Hinweis: Diese Funktionen erfordern mindestens SnipNotes 2.7 für iOS oder SnipNotes 1.3 für macOS.

Sie können Ihre Notizen mit einer Vielzahl von Formatierungsoptionen gestalten:

  • Fettschrift und Kursivschrift
  • Unterstrichener und durchgestrichener Text
  • Überschriften
  • Textfarben
  • Stichpunkt-Listen

Nutzen Sie zum Steuern von Formatierungen die Schaltflächen über der Tastatur (iOS) bzw. die Schaltflächen in der Toolbar (macOS). Viele Formatierungen können Sie auch über die Tastatur setzen (z.B. ⌘ + B für Fettschrift).

Formatierungen können sowohl für markierten Text als auch für die aktuelle Cursor-Position angewendet werden.

Markdown

SnipNotes speichert Textformatierungen in Markdown-Syntax ab. Dies bedeutet, dass Sie Notizen auch direkt in Markdown schreiben können:

  • Fetter Text: **Text**
  • Kursiver Text: *Text*
  • Unterstrichener Text: _Text_
  • Durchgestrichener Text: –Text– (Zwei Bindestriche vor und nach dem Text)
  • Überschriften: # Überschrift 1, ## Überschrift 2 etc. (6 Ebenen werden unterstützt)
  • Farben: [#ff0000](Mein roter Text)
  • Stichpunkt-Liste:

* Ebene 1
** Ebene 2
*** Ebene 3

Bitte beachten Sie, dass es derzeit nicht möglich ist, mehrere Formatierungen zu kombinieren.

Daten sichern und wiederherstellen

Wenn Sie die iCloud-Synchronisation nutzen, werden Ihre Notizen automatisch in iCloud gesichert und beim ersten Start der App auf einem neuen Gerät heruntergeladen.

Zusätzlich können Sie die Sicherungsfunktion Ihres Gerätes nutzen, um eine Kopie der in SnipNotes gespeicherten Daten anzulegen:

iOS

Sichern Sie Ihr Gerät wie gewohnt über iCloud oder iTunes. In diesem Backup sind die Daten aller installierten Apps, inkl. SnipNotes, enthalten.

macOS

Erstellen Sie mithilfe von Time Machine oder eines anderen Sicherungsprogramms eine Kopie der Datenordner von SnipNotes:

~/Library/Containers/de.lisczyk.felix.SnipNotesMacApp/

~/Library/Group Containers/7T8DYS43CJ.de.lisczyk.felix.SnipNotes/

Im Unterordner „database“ des zweiten Pfades finden Sie die Datenbank-Datei „SnipNotes.realm“, in der alle Notizen gespeichert sind. Diese können Sie mit dem kostenlosen Tool Realm Browser betrachten.

Hinweis: Wenn Sie eine lokale Sicherung wiederherstellen, müssen Sie ggf. die iCloud-Syncronisation zurücksetzen.

Bessere Notizen

SnipNotes hat sich in den letzten Jahren von einer temporären Zwischenablage für Textschnipsel zu einer umfangreichen Notiz-App weiterentwickelt und wird von immer mehr Nutzern als primärer Notizblock genutzt. Eine der größten Einschränkungen von SnipNotes ist weiterhin, dass Notizen nur reinen Text und keine weiteren Elemente enthalten können. Die kommenden Updates haben das Ziel, diese Lücke zu schließen. Ein Überblick über die derzeitige Planung. Weiterlesen