SnipNotes 2.9 für iOS und SnipNotes 1.5 für macOS sind jetzt verfügbar!

Ich freue mich heute das erste große SnipNotes Update im Jahr 2019 veröffentlichen zu können. Dieses Update war über drei Monate lang in der Entwicklung und fügt eine ganze Reihe neuer Funktionen zu SnipNotes hinzu. Es verbessert auch die bestehenden Funktionalitäten und legt die Grundlage für ein ereignisreiches Jahr 2019. Los geht’s! 😃

Notiz-Aktionen (iOS)

Notiz-Aktionen sind seit der Veröffentlichung von SnipNotes 2.0 im Jahr 2016 verfügbar. Sie haben sich in vielen Situationen als nützlich erwiesen, aber ihr UI war schon immer etwas chaotisch. Die Schaltflächen waren klein und schwer zu treffen, das Einstellungsmenü überladen. Das ändert sich mit dem heutigen Update: Die Notiz-Aktionen wurden komplett überarbeitet.

Sie können nun auf einer Notiz nach links und nach rechts wischen, um insgesamt sechs Schaltflächen einzublenden. Vier davon sind statisch, aber Sie können deren Reihenfolge im Einstellungsmenü anpassen:

  • Notiz in den Papierkorb verschieben
  • Notiz an den Anfang der Liste pinnen
  • Notiz in die Zwischenablage kopieren
  • Notiz in das Archiv verschieben (siehe unten)

Die anderen zwei Schaltflächen sind dynamisch:

  • Die blaue Schaltfläche zeigt eine Aktion an, die abhängig vom Inhalt Ihrer Notiz ist. Wenn Sie beispielsweise eine Adresse gespeichert haben, können Sie schnell zu Maps springen und die Navigation starten.
  • Die graue „Mehr“ – Schaltfläche zeigt ein Popup mit weiteren Aktionen für die Notiz an. Diese Aktionen sind für alle Notiz-Typen verfügbar und ermöglichen Ihnen, Ihre Notizen schnell mit anderen Apps zu verwenden. Zum Beispiel können Sie eine Notiz mit Google in Safari suchen, sie in eine E-Mail einfügen oder in Apps wie Evernote, Bear, Drafts und Day One öffnen.

Kategorie- und Notiz-Symbole (iOS, macOS)

Eine von SnipNotes‘ größten Stärken war schon immer die Anpassbarkeit. Sie können aus einer Vielzahl von Farb-Themen auswählen, etliche Bereiche der App mit dem umfangreichen Einstellungsmenü anpassen und Ihre eigenen Kategorie-Symbole auswählen. Der letzte Teil wird mit diesem Update um einiges interessanter…

Zunächst gibt es über 50 neue Kategorie-Symbole aus einem breiten Themenspektrum wie Sport, Ereignisse und Reisen. Die Symbole wurden in mehrere Sektionen unterteilt, um eine gute Übersicht zu gewährleisten.

Zweitens haben Sie nun auch die Möglichkeit das Symbol Ihrer Notizen zu verändern! Da das Symbol nicht länger zum Ausführen einer Aktion benötigt wird (denken Sie zurück an die blaue Schaltfläche), können Sie es nun einfach durch etwas ersetzen, das besser zu Ihrer Notiz passt. Alle Kategorie-Symbole sind auch für Ihre Notizen verfügbar. Sie synchronisieren über iCloud und sind stets auf allen Geräten aktuell.

Notiz-Archiv (iOS, macOS)

Es gibt nun ein Archiv für erledigte Notizen. Notizen im Archiv verschwinden aus Ihrer Notizliste, werden aber weiterhin über iCloud synchronisiert. Wischen Sie auf einer Notiz nach rechts, um sie schnell in das Archiv zu verschieben.

Notiz-Datum verändern (iOS, macOS)

Sie erhalten mehr Kontrolle über die Reihenfolge Ihrer Notizen. Es gibt zwar noch keine manuelle Sortieroption, aber Sie können nun das Erstellungs- und Bearbeitungsdatum einer Notiz verändern. Außerdem werden Notizen nur noch als bearbeitet gekennzeichnet, wenn Sie deren Inhalt oder den Titel verändern.

Verbessertes rückgängig machen (iOS)

Verschiedene Notiz-Aktionen wie Löschen, Verschieben, Zusammenführen und Archivieren zeigen jetzt eine Statusleiste am unteren Bildschirmrand an, mit der Sie die Aktion wieder rückgängig machen können. Natürlich können Sie auch weiterhin „ganz klassisch“ über das Schütteln Ihres Gerätes Änderungen widerrufen.

Trinkgeld-Kasse (iOS)

Zu guter Letzt gibt es nun auch eine Trinkgeld-Funktion im Einstellungsmenü. Wenn Ihnen die App gefällt und Sie die künftige Entwicklung von SnipNotes unterstützen möchten, würde ich mich über einen kleinen Beitrag sehr freuen. Vielen Dank!

Aber das ist noch nicht alles. Es gibt auch einige Verbesserungen für bestehende Funktionen:

  • iOS
    • Für folgende Apps sind nun Aktionen verfügbar: Bear, Drafts 5, Day One, Todoist, Things 3, Ulysses, iA Writer, Waze und HERE We Go
    • Die Wisch-Aktionen sind nun auch mit VoiceOver kompatibel
  • macOS
    • Sie können jetzt Bilder direkt von Ihren iOS Geräten importieren: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neues Bild“ und wählen Sie „Von iPhone oder iPad importieren“ aus. Diese Funktion erfordert macOS Mojave
  • Alle Plattformen
    • „Favorisierte Notizen“ heißen nun „Angepinnte Notizen“. Das Stern-Symbol wurde entfernt. Stattdessen wird das Notiz-Symbol jetzt eingefärbt
    • Rechts-nach-links Sprachen werden jetzt unterstützt

Danke für’s Lesen! Wenn Sie Fragen oder Feedback haben, können Sie mich gerne direkt anschreiben.

SnipNotes kostenlos ausprobieren

Ich freue mich eine häufig gewünschte Änderung am Preismodell von SnipNotes ankündigen zu dürfen: Die iOS App kann ab sofort kostenlos heruntergeladen und für 7 Tage in vollem Umfang genutzt werden. Anschließend ist nur noch lesender Zugriff möglich und die App muss mit einem Einmalkauf freigeschaltet werden. Diese Änderung hat keine Auswirkung auf bestehende Nutzer und ist zurzeit auf die iOS Version von SnipNotes beschränkt. Wenn sich das Modell bewährt, führe ich auch eine kostenlose Testversion für die macOS Version ein.

Für Nutzer aus Deutschland gibt es darüber hinaus eine Sonderaktion: Dank einer Kooperation mit der Zeitschrift Computer Bild ist die iOS Version von SnipNotes in den nächsten zwei Wochen kostenlos erhältlich! Die Vollversion wird nach dem Download automatisch freigeschaltet.

Das SnipNotes Formatierungs-Update ist verfügbar!

Seit seiner Veröffentlichung im Februar 2015 hat sich SnipNotes von einem einfachen Zwischenablage-Manager zu einer umfangreichen Notiz-App weiterentwickelt. Die App hat viele neue Möglichkeiten zum Hinzufügen und Organisieren von Notizen erhalten. Ein Aspekt blieb in dieser Zeit jedoch größtenteils unverändert: SnipNotes konnte nur Notizen mit unformatiertem Text speichern und anzeigen. Die Einschränkung wird mit diesem Update endlich aufgehoben.

Weiterlesen

Bessere Notizen

SnipNotes hat sich in den letzten Jahren von einer temporären Zwischenablage für Textschnipsel zu einer umfangreichen Notiz-App weiterentwickelt und wird von immer mehr Nutzern als primärer Notizblock genutzt. Eine der größten Einschränkungen von SnipNotes ist weiterhin, dass Notizen nur reinen Text und keine weiteren Elemente enthalten können. Die kommenden Updates haben das Ziel, diese Lücke zu schließen. Ein Überblick über die derzeitige Planung. Weiterlesen

Das SnipNotes Produktivitäts-Update

Ich freue mich, ein weiteres, großes SnipNotes Update für iPhone, iPad, Mac und Apple Watch veröffentlichen zu können. In diesem Update dreht sich alles darum, Ihre Arbeit mit SnipNotes effizienter und angenehmer zu gestalten. Sie können die Updates im jeweiligen App Store ab sofort herunterladen.

Werfen wir einen Blick auf die neuen Funktionen:

Weiterlesen

Happy Birthday, SnipNotes!

Wow, es sind jetzt schon drei Jahre seit der ersten Veröffentlichung von SnipNotes im App Store. Die meisten Apps überleben nicht so lange, daher freut es mich besonders, dass SnipNotes immer noch existiert und von Jahr zu Jahr besser wird. Im vergangenen Jahr wurde SnipNotes für macOS veröffentlicht. Ich habe seitdem viel gelernt. Eine App für mehrere Plattformen zu entwickeln und zu betreuen ist eine viel größere Herausforderung als nur an einer iOS App zu arbeiten. Aber ich bin entschlossen die App auf allen Plattformen weiterzuentwickeln und möchte in diesem Jahr einige große und lang erwartete Features einführen. Vielen Dank, dass ihr SnipNotes weiterhin treu bleibt! Ein großes neues Update erscheint in Kürze.

SnipNotes 2.5 für iOS und SnipNotes 1.1 für macOS veröffentlicht

Heute sind zwei neue Updates im App Store erschienen.

SnipNotes 1.1 für macOS ist das erste große Update seit Veröffentlichung der App Ende Juni. Diese neue Version fügt einige Funktionen hinzu die es nicht in die ursprüngliche App geschafft haben. So ist es nun zum Beispiel möglich Notizen auszudrucken, mehrere Notizen zu exportieren und auch das SnipNotes URL Schema wird unterstützt.

SnipNotes 2.5 für iOS beinhaltet viele interne Verbesserungen wie die automatische Speicherung von Notizen und fügt einige von Nutzern vorgeschlagene Funktionen hinzu. Sie können nun einzelne Kategorien mit einem PIN-Code oder Touch ID schützen, festlegen, welche Ansicht beim Start der App erscheinen soll und Notizen als Textdateien zu diversen Cloud-Diensten und anderen Apps exportieren. Apple Watch Nutzer können außerdem ab watchOS 4 die Kritzel- bzw. Scribble-Funktion nutzen, um neue Notizen zu erstellen. Dabei werden die einzelnen Buchstaben auf den Bildschirm gemalt.

Mehr Details zu beiden Updates finden Sie in diesem Blog-Post.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zur App haben, können Sie gerne unten einen Kommentar schreiben oder mit mir direkt Kontakt aufnehmen.

Was kommt als Nächstes?

Mit der Veröffentlichung von SnipNotes für macOS wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. Seitdem arbeite ich daran, viele Bereich der App weiterzuentwickeln und die Stabilität zu verbessern. Heute möchte ich über meine Fortschritte berichten und darüber, was Sie in den nächsten Updates für iOS und macOS erwarten können.

Sie können diese Features bereits heute ausprobieren, indem Sie sich für den Betatest anmelden.

Weiterlesen

SnipNotes für macOS, SnipNotes 2.4 für iOS und mehr!

Heute ist die finale Version von SnipNotes für macOS erschienen! Vielen Dank an alle Beta-Tester, die im Verlauf der letzten Monate wertvolles Feedback geliefert und damit diesen Release erst möglich gemacht haben. SnipNotes für macOS bringt viele der Features, die Sie von Ihren iOS Geräten kennen und schätzen, auf den Mac. Während die App ähnlich aussieht und sich vertraut anfühlt, bringt sie doch viele einzigartige Funktionen mit sich. So können Sie beispielsweise Notizen direkt aus der Menüleise oder mit Tastenkombinationen erstellen. Die App unterstützt Drag-and-Drop, Mehrfachauswahl, automatische Speicherung und mehr.

SnipNotes für iOS hat heute ebenfalls ein Update erhalten. Und das ist neu:

  • SnipNotes erkennt nun Datums- und Zeitangaben und bietet Ihnen die Möglichkeit, Kalendertermine direkt in der App zu erstellen
  • Die App kann nun außerdem Flugnummern erkennen, welche Sie nachverfolgen können, um weitere Informationen über den Flug zu erhalten
  • In der Erweiterung für das Teilen-Menü können Sie nun auch eine Kategorie für die neue Notiz auswählen
  • Sie können nun auch in der Haupt-App auf das Symbol einer Notiz tippen, um deren primäre Aktion auszuführen (z.B. eine Telefonnummer anrufen)
  • Sie können die Apple Watch Komplikation konfigurieren, um direkt eine neue Notiz zu diktieren oder Ihren aktuellen Standort zu speichern

Beide Apps werden für kurze Zeit mit einem Rabatt angeboten!

Hier auf der Homepage finden Sie detaillierte Informationen zu beiden Apps. Ich habe  eine umfangreiche Übersicht erstellt über alle Funktionen und auf welchen Plattformen sie verfügbar sind. Daneben gibt es einen komplett neuen Hilfebereich, der fortlaufend erweitert wird und auch aus der App heraus aufgerufen werden kann.

Falls Sie Fragen oder Feedback haben, zögern Sie bitte nicht Kontakt mit mir aufzunehmen. Sie können mich auch auf Twitter erreichen.