SnipNotes für iOS 12

Passend zum Release von iOS 12 freue ich mich heute ein großes Update für SnipNotes veröffentlichen zu können, welches die neuen Funktionen des Betriebssystems unterstützt. Der Fokus dieses Updates liegt auf der Integration von Siri Kurzbefehlen, mit denen Sie häufig genutzte Aktionen automatisieren und mit Ihrer Stimme steuern können.

Siri-Kurzbefehle für Notizen

Am unteren Rand einer Notiz finden Sie eine neue Schaltfläche: Schnellzugriff erstellen. Dahinter verbirgt sich ein Menü mit mehreren Optionen:

  • Notiz am oberen Rand der Notizliste anpinnen (ehemals Favorisieren)
  • Externe Verknüpfung erstellen: Fügen Sie die Verknüpfung in einer anderen App ein (z.B. ein Kalender), um von dort schnell zu dieser Notiz zurückzukehren
  • Notiz mit Siri öffnen: Sie können einen eigenen Sprachbefehl aufzeichnen, um diese Notiz mit Siri zu öffnen
  • Notiz mit Siri vorlesen/Bild anzeigen: Siri kann Ihnen Textnotizen vorlesen und Bilder anzeigen, ohne dass Sie dafür die App öffnen müssen. Dies ist sehr nützlich wenn Sie z.B. AirPods tragen oder einen HomePod benutzen.

Siri-Kurzbefehle für Kategorien

In der Notizliste finden Sie ein neues Erstellen-Menü, welches die zuvor verstreuten Optionen zum Erstellen von Notizen kombiniert. In diesem Menü können Sie ebenfalls Siri-Kurzbefehle erstellen:

  • Kategorie mit Siri öffnen: Sie können einen eigenen Sprachbefehl aufzeichnen, um eine Kategorie mit Siri zu öffnen
  • Aktuellen Standort speichern: Sagen Sie diesen Kurzbefehl und Siri speichert Ihren aktuellen Standort in der gewählten Kategorie
  • Zwischenablage speichern: Analog zum Standort speichert dieser Kurzbefehl den Inhalt Ihrer Zwischenablage in SnipNotes, ohne dafür die App öffnen zu müssen

Siri schlägt Ihnen auch Kurzbefehle für Aktionen, die Sie häufig ausführen, auf dem Sperrbildschirm, in den Siri Einstellungen und auf der Apple Watch vor.

Weitere Neuerungen

  • Die Teilen-Schaltfläche gibt Ihnen nun die Möglichkeit, Ihre Notizen als formatierten, reinen oder Markdown-Text zu exportieren
  • Die Bearbeiten- und Kategorie-Schaltflächen am oberen rechten Rand einer Notiz wurden zu einer einzelnen Schaltfläche zusammengefasst, mit der Sie nun auch die Formatierung und die Inhaltserkennung für eine Notiz deaktivieren können. Es ist natürlich weiterhin möglich in den Text einer Notiz zu tippen, um schnell mit der Bearbeitung zu beginnen
  • Die Sammlung von anonymen Nutzungsstatistiken und Absturzberichten kann nun im Bereich "Datenschutz" des Einstellungsmenüs deaktiviert werden. Ich habe die Datenschutzerklärung entsprechend aktualisiert
  • Ich habe viele Fehler behoben und die Performance verbessert, insbesondere bei der Suche nach Notizen

Vielen Dank für's Lesen und viel Spaß mit dem neuen Update! Wenn Sie Fragen oder Feedback haben, können Sie mich gerne direkt anschreiben.

Scroll to Top