SnipNotes für macOS steht jetzt zum Beta-Test bereit!

Sie haben danach gefragt, jetzt können Sie selbst einen Blick riskieren: Ich freue mich die erste SnipNotes Beta für macOS ankündigen zu dürfen! Die Entwicklung ist noch in vollem Gange, aber ich möchte Ihr Feedback so früh wie möglich in den Prozess einfließen lassen. Immerhin ist dies eine komplett neue App. Sie können die Beta direkt herunterladen, es ist keine Registrierung erforderlich. Lesen Sie weiter um zu erfahren, was in dieser ersten Beta enthalten ist und was noch fehlt.

Viele von Ihnen wollten eine Möglichkeit, um vom Desktop auf Notizen zuzugreifen, also habe ich das während der Entwicklung zu einer Top-Priorität gemacht. SnipNotes für macOS synchronisiert sich mit Ihrem iCloud-Account und zeigt alle Ihre gespeicherten Notizen und Kategorien an. Das UI ist ähnlich der iPad-Version, aber es gibt eine dritte Spalte, um schnell auf Kategorien zuzugreifen. Sie können diese Spalte auch einklappen, um Platz zu sparen.

Mit SnipNotes für macOS können Sie neue Text- und Bildnotizen erstellen, die zurück auf Ihre iOS-Geräte synchronisiert werden. Sie können bestehende Notizen bearbeiten und sie Kategorien zuweisen, genau wie unter iOS. Kategorien können ebenfalls erstellt und bearbeitet werden. Natürlich gibt es auch einen Papierkorb, der Ihre gelöschten Notizen speichert, falls Sie sie später wiederherstellen möchten.

Ich habe auch ein Widget für macOS erstellt, mit dem Sie schnell den Inhalt Ihrer Zwischenablage abspeichern und später wieder einfügen können. Es gibt eine Schaltfläche zum Öffnen der Haupt-App. Klicken Sie auf das Symbol neben einer Notiz, um die von iOS bekannten Aktionen auszuführen, z.B. eine Telefonnummer anrufen oder einen Link in Safari öffnen. Sie können auch in der Haupt-App auf hervorgehobenen Text klicken, um diese Aktionen zu nutzen.

Und was fehlt noch? Das UI ist noch nicht ganz fertig, ich möchte die Animationen verbessern und ein paar Verbesserungen bei der Bedienung einbauen, z.B. Drag-and-Drop. Es gibt noch kein Einstellungsmenü. Und natürlich bietet die macOS Version erst einen Bruchteil der Funktionen der iOS Version. Dies ist einer der Punkte, wo ich am meisten auf Ihr Feedback angewiesen bin: Welche Funktionen vermissen Sie und sollten auf jeden Fall in der Version 1.0 dabei sein?

Ich freue mich sehr auf Ihr Feedback! Vielen Dank und viel Spaß beim Testen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.