Was kommt als Nächstes? – Speicherung von Bildern

Das nächste große Update für SnipNotes kommt immer näher (der Betatest startet in Kürze). Neben einer App für die Apple Watch wird die neue Version auch einen komplett neuen Inhaltstyp unterstützen: Die Speicherung von Bildern.

SnipNotes war von Anfang an auf die Speicherung  von kurzen Textschnipseln ausgelegt. In diesem Bereich kann SnipNotes seine Stärken ausspielen, wie z.B. die Kontextaktionen und sich dadurch einen Platz auf den Geräten vieler Nutzer sichern. Gleichzeitig möchten diese Nutzer aber auch oft mehr als nur reinen Text abspeichern und dafür nur ungern auf eine andere App ausweichen. Mit dem kommenden Update unternehme ich einen ersten Schritt zur Lösung dieses Problems, denn SnipNotes kann bald neben Text auch Bilder abspeichern, anzeigen und mit anderen Apps teilen.

Bild im WidgetBilder werden ähnlich wie Text in die Zwischenablage kopiert. Tippen Sie z.B. in Safari oder Fotos lange auf das gewünschte Bild und wählen die Option „Kopieren“ aus. Das SnipNotes Widget erkennt automatisch, dass sich ein Bild in der Zwischenablage befindet und legt es beim Tippen auf „Speichern“ als Snippet in der App an. Falls das Bild sehr groß ist, muss es dazu unter Umständen die Haupt-App öffnen, da iOS den Widgets in der Mitteilungszentrale nur sehr wenig Arbeitsspeicher zur Verfügung stellt.

Nach dem Speichern wird das Bild im Widget mit einem eigenen Icon angezeigt und kann, genauso wie andere Snippets, zurück in die Zwischenablage kopiert, gelöscht oder in der Haupt-App (oder auf der Apple Watch) betrachtet werden.

 

Bild in der Haupt-App

Über die Haupt-App kann das Bild angezeigt werden. Hier ist es möglich, dem Bild einen Titel zu geben, der anschließend in der Übersichtsliste und im Widget angezeigt wird. Über das „Teilen“-Symbol unten links kann das Bild z.B. in eine E-Mail eingefügt, in die iCloud-Fotomediathek geladen oder per WhatsApp versendet werden. Weiterhin ist es in dieser Ansicht möglich, ein Bild als Favorit zu markieren oder es zu löschen.

Bild-Snippets können auch direkt in der Haupt-App erstellt werden. Das Kamera-Symbol in der Liste der Snippets (rechtes Bild) ermöglicht das Aufnehmen eines Fotos mit der Kamera des Geräts, welches anschließend in der App gespeichert wird und ebenfalls mit anderen Apps geteilt werden kann.

Bilder werden über iCloud synchronisiert und stehen somit auf allen iOS-Geräten zur Verfügung. Um die Ladezeiten und das Datenvolumen beim ersten Start der App auf einem neuen Gerät gering zu halten, wird ein Bild erst bei dessen Aufruf heruntergeladen und lokal auf dem Gerät abgespeichert.

Wie gefällt Ihnen das neue Feature? Bitte teilen Sie mir Ihre Meinung unten in den Kommentaren mit. Wenn Sie die Funktion als einer der Ersten ausprobieren möchten, können Sie sich für den Betatest anmelden.

Doch das ist längst noch nicht alles. Neben der Unterstützung von Bildern und der Apple Watch wird das nächste große Update auch eine Vielzahl von kleinen und mittelgroßen Verbesserungen mit sich bringen. Doch das ist etwas für einen anderen Blogeintrag.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top